Commerzbank Aktionäre leiden weiter

Commerzbank

Commerzbank

Auch dieses Jahr gingen die Commerzbank Aktionäre wieder leer aus. Mittlerweile fiel die Dividende zum vierten Mal in Folge aus, allerdings soll es dann im nächsten Jahr wieder soweit sein:  Commerzbank-Chef Martin Blessing stellte auf der Hauptversammlung für 2013 wieder eine Dividende in Aussicht. Ob diese allerdings üppig wir, bleibt abzuwarten. Immerhin sind seit 2008 durch Kapitalerhöhungen wesentlich mehr Papiere der Commerzbank im Umlauf. Dass der Vorstand eine kräftige Gehaltserhöhung mit Hilfe der 25 % Staatsbeteiligung durchboxte, führte auf der Hauptversammlung zu gereizter Stimmung.

Aktienanleihe interessanter als die Aktie

Die Aktie der Commerzbank ist also nicht jedermanns Sache. Dennoch kann es sich auch lohnen in die Bank zu investieren, etwa durch eine Aktienanleihe. Damit verzichtet der Anleger zwar auf einen Teil des möglichen Kursgewinns, bekommt aber im Gegenzug einen Teilschutz auf das eingesetzte Kapital. Eine interessante Aktienanleihe gibt es von der HypoVereinsbank auf die CoBa (DE000HV5V9H1):

 12,5 % Zinsen p.a. bekommt man sicher. Darüber hinaus  ist eine Barriere bei 1,03 € eingezogen. Dieses Kursniveau hat die Aktie bislang selbst in schwärzesten Zeiten nicht  erreicht. Das bedeutet, wenn die Aktie am Bewertungstag (das ist bereits am 5.10.2012) über oder auf der Barriere liegt, bekommt man sein Geld plus Zinsen zurück. Andernfalls liefert die HypoVereinsbank entsprechend dem Kurs Aktien und natürlich die Zinsen. Das geniale ist, dass der Kurs der Anleihe unter 100 % liegt. Im Erfolgsfall bekäme man also die Differenz ebenfalls noch oben drauf.

Foto: boersenblog.biz

Kristian Kretschmann

beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit Wirtschaft und wurde schnell Fan von Aktien, Aktienfonds und sonstigen Alternativen zum Sparbuch. Auf www.boersenblog.biz veröffentlicht er seine Gedanken zu interessanten Unternehmen, deren Aktien, sowie wirtschaftlichen Zusammenhängen. Das alles aber immer subjektiv und daher gilt: Alle Inhalte dienen nur zur Unterhaltung und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar. Gemäß §34b WpHG weise ich darauf hin, dass der Autor dieses Blogs Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen hält oder halten könnte und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Erklärung von in diesem Artikel gebrauchter Börsenbegriffe.

Das könnte Sie auch interessieren:

BoersenBlog.biz nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close